LOST PLACES

Fotoshooting und Filmdreh für neue Saison

So haben Sie die HSG noch nicht gesehen: Für die Saison 2019/2020 haben wir die Bundesligamannschaft in einem Kieswerk im Lost-Places Filmlook inszeniert. Das kombinierte Foto- und Videoshooting liefert uns das Material für die Spielervorstellungen, den Einlaufclip, Footage für die Socialmedia-Kanäle und den – Achtung, Überraschung! – Kalender der HSG. Dafür haben wir tief in die Effekte-Kiste gegriffen und ein großartiges Pyrotechnik-Spektakel veranstaltet. Jetzt läuft die Zeit, denn bis zum ersten Heimspiel am 30. August müssen die Zig-Terrabyte Daten bearbeitet sein.

Sporthalle statt Konzerthalle

Südwestdeutsche Philharmonie spielt "unlimited"

Kaum zu glauben, aber wahr: die beste Konzerthalle in Konstanz ist kein Konzerthaus, sondern eine Sporthalle. Wo sonst die Handball-Bundesliga zu Hause ist, finden auch Konzerte der Südwestdeutschen Philharmonie in der "unlimited"-Reihe statt. Mit bis zu 1.500 Plätzen auf einer ansteigenden Tribüne ist die Situation für die Musiker nach den letzten Konzerten zwar nicht mehr neu, aber trotzdem ungewohnt. Für das Publikum sehr schön: Normalerweise sieht man die Musiker in den hinteren Registern nicht mehr von jedem Platz aus — hier aber schon. Jeder sieht alles. Und damit die Konzerte auch akustisch auf hohem Niveau zu hören sind, setzen wir das GALEO Linearray von Seeburg Acoustic Line ein, das einen sehr natürlichen und transparenten Klang hat und fast vergessen lässt, daß das Orchester elektronisch verstärkt wird.

Weitere Infos hierzu: GALEO Linearray

Schiesser Flagshipstore

Medientechnik für neuen Store am Ku'damm

Für den neuen Flagshipstore in Berlin am Ku'damm waren wir beauftragt, die Medientechnik zu installieren. Die Daten für Digital Signage und Monitorwand können von der Schiesser-Zentrale aus aktualisiert und überwacht werden.

Universität im Gala-Outfit

Medientechnik trifft Sichtbeton

Zum dritten Mal in Folge durften wir uns der Herausforderung stellen, aus dem Funktionsbau der 70er Jahre eine galataugliche Eventlocation zu zaubern. Die Ladenzeile im Foyer nutzen wir dabei als Ausstellungsraum für eigene Videokunstprojekte. Die Gäste werden damit auf den Abend eingestimmt, der in unserer Konzeption sehr multimedial ist: Vom digitalen Lagerfeuer über Augmented Painting bis hin zu den Live Visuals auf der Tanzfläche ist alles geboten. Für das Wohlfühlambiente sorgt außerdem unser Licht- und Dekoteam, das aus dem gesamten Eventbereich einen neuen Raum zaubert. Zum Einsatz kommen u.a. 50 SGM P5, 100 Laufmeter Gaze und Fadenvorhänge, 160m Traversen, u.v.m.

Weitere Infos und Impressionen finden Sie hier.

Neu in der Vermietung

HD-Kamerazüge HC5000

Wir erweitern unseren Kamerapool um High-End Kamerazüge Panasonic AK-HC5000. Die 1080p-Studiokameras liefern eine erstklassige Bildqualität. Eine High-Speed-Ausgabe an der CCU mit 1080/60p/240p ist möglich. Damit eignet sich die Kamera perfekt für Aufnahmen im Event- und Sportbereich. CCU: AK-UCU500/Fiber, RCP: AK-HRP1000GJ, LCD: AK-HVF100GJ (9").

Ausstellungsdesign

ICARUS-Ausstellung für MPI und DLR realisiert

Vom 15.06.-15.09. ist auf Schloss Mainau die Sonderausstellung ICARUS zu sehen, die die Wanderungsbewegungen von Tieren thematisiert. Kern des Forschungsprojekts ist die Montage eines Antennensystems auf der ISS unter der Leitung von Alexander Gerst, mit der die Flugrouten aufgezeichnet werden. Im Oktober sollen die ersten Tests mit den neuen Sendern an den Zugvögel beginnen. Federführung in diesem Projekt haben das Max-Planck-Institut für Ornithologie zusammen mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Die Ausstellung „Vom Bodensee nach Afrika – auf Langstrecke mit ICARUS“ bietet jetzt die Möglichkeit, das Forschungsprojekt und die Entwicklungsgeschichte des Vogel-Trackings kennenzulernen.

Wir waren von der Konzeption, über das Ausstellungsdesign, Planung und Bau der Multimediaexponate bis zum kompletten Ausstellungsbau mit der Realisierung dieser Ausstellung betraut und freuen uns zusammen mit MPI, DLR und Mainau über die hervorragende Resonanz, die das Projekt auch überregional erlangt hat.

Eventmobiliar

Unser Eventmobiliar bekommt ein neues Zuhause

ThekeVielleicht sind Sie überrascht, dass Sie www.style4events.de aufgerufen haben und jetzt hier landen. Das liegt daran, dass wir gerade die Datenbankstruktur der Style4Events-Website aktualisieren und wir Sie in der Zwischenzeit auf unsere Unternehmensseite weiterleiten. Wir nutzen außerdem die Gelegenheit und pflegen unser neues und erweitertes Sortiment ein. Bis Ihnen die Style4Events-Seite in Kürze wieder in vollem Umfang zur Verfügung steht, können Sie Ihre Anfragen zu Loungemobiliar, Barhockern, Theken, etc. an das Team von a2r:media richten.
Sie erreichen uns telefonisch unter +49 7531 813530 bzw. info@a-2-r.de

Minne meets Poetry

Mapping und Crossover-Konzert

Costnitz tanztCostnitz tanzt

Im Rahmen der Kulturreihe "Minne meets Poetry" unterstützen wir die Veranstalter bei zwei Projekten: Das Lichtkunstprojekt "Costnitz tanzt" ist eine Kooperation zwischen Historikern der Uni Konstanz und Kommunikationsdesignern der HTWG Konstanz. Die Geschichte spielt in der Zeit nach dem Konstanzer Konzil und thematisiert die gesellschaftlichen Zustände in der Stadt und die Rolle Wolkensteins. Das Haus "Zur Katz" spielt dabei eine zentrale Rolle und dient daher als Projektionsfläche für den Animationsfilm, der seit dem 08.03. abends zu sehen ist. Wir haben die Studenten bei der technischen Umsetzung beraten und das Mapping und Warping auf der Fassade realisiert.

Im Rahmen der o.g. Reihe sind wir auch beim zweiten "Unlimited"-Konzert der Südwestdeutschen Philharmonie wieder für Licht und den guten Ton zuständig. Beim Crossover mit Rapper Curse und Miki Kekenj verschmelzen HipHop und Klassik. Rap, Violine und Orchester sind die Bestandteile der facettenreichen Geschichte in der Schänzlehalle.